Wahrscheinlichkeitstheorie

06S 602.981 (VO)
C. Kaernbach
Zeit: Mittwoch, 14:00-15:30 (14-tägig, siehe Zeitplan unten)
Ort: HS 02.21
ECTS: 1,5

Diese Veranstaltung ist eine Wahlpflichtveranstaltung. Das Verständnis des hier behandelten Stoffs ist aber Voraussetzung für ein erfolgreiches Bestehen der VU "Theorie und Konstruktion psychologischer Tests" im 5. Semester. Dabei handelt es sich um eine Vertiefung von Lehrstoff, der laut den Lehrplänen des BMBWK bis zur Matura behandelt wird und daher Voraussetzung für Ihre Hochschulzugangsberechtigung ist. Trotzdem werden viele von Ihnen die Möglichkeit, diesen Stoff rechtzeitig noch einmal zu wiederholen, begrüßen. Der Besuch dieser Lehrveranstaltung wird daher für das 4. Semester dringend empfohlen, wenn Sie sich Ihrer mathematischen Grundlagen der Wahrscheinlichkeitstheorie nicht sicher sind. Ein guter Maßstab dafür ist, ob Sie die ersten 18 Seiten des unten angegebenen Lehrbuchs von Hans Irtel (das Lehrbuch steht online im Netz) ohne weitere Anleitung verstehen. Sollte das nicht der Fall sein, sollten Sie den Besuch dieser Lehrveranstaltung unbedingt in Erwägung ziehen.

Gegenstand dieser LV sind:

Material, Links

Wochenarbeitszeit

Die Berechnung folgt den Angaben über die Umrechnung von ECTS Punkten des Studienbüros. Demnach sind für diese VO mit 1,5 ECTS Punkten 2 Stunden pro Woche zu investieren. Abzüglich der Anwesenheit sind das 1,25 Stunden pro Woche. Da die Vorlesung 14-tägig (gelegentlich auch mit 21 oder 28 Tagen Abstand, s.u.) gehalten wird, sollten Sie zwischen den Terminen mindestens 2,5 Stunden nacharbeiten (Übungen in WebCT, andere Übungen im Internet, Lektüre im Irtel), bei längeren Pausen auch mehr.

Literatur

vorläufiger Zeitplan

15.03.
Mengenlehre, S. 1-3
05.04.
Zufallsexperimente, der Wahrscheinlichkeitsraum nach Kolmogorov, S. 4-9
26.04.
Bedingte Wahrscheinlickeiten, Satz von Bayes, S. 10-13
10.05.
Zufallsvariablen , Verteilungsparameter, S. 13-17
24.05.
Kovarianz, Korrelation, S. 17-18
07.06.
Wahrscheinlichkeitsdichten, kumulative Wahrscheinlichkeitsverteilungen (Gauß, Binominalverteilung, Poisson)
21.06.
Abschluß, Fragestunde
30.06.
11:00-13:00 HS 06.01 Klausur. Ergebnisse.
04.10.
16:00-18:00 HS 06.01 Klausur.